Montag, 09. Dezember 2019
Notruf: 112

Stadtfeuerwehr Bad Iburg  Banner

 

Unbekannte Flüssigkeit läuft aus Gefahrgut-LKW aus

Einsatzort Details

Münsterstraße
Datum 09.09.2019
Alarmierungszeit 08:15 Uhr
Alarmierungsart DME
eingesetzte Kräfte

FF Glane

Einsatzbericht

Gegen 8:15 Uhr wurde über den Notruf ein auffälliger LKW im Kreuzungsbereich Münsterstraße / Bahnhofstraße gemeldet. Dieses Fahrzeug war mit einer Gefahrgutkennzeichnung versehen und blockierte mit eingeschaltetem Warnblinker einen Abbiegefahrstreifen. Da am Heck geringe Mengen einer unbekannten Flüssigkeit austraten, wurde die Ortsfeuerwehr Glane alarmiert um eine Gefährdung durch Gefahrstoffe auszuschließen.


Vor Ort konnte die Situation schnell geklärt werden - das Zugfahrzeug war aufgrund eines technischen Defekts nicht mehr fahrbereit und an der Kreuzung zum Stillstand gekommen. Am Heck des Gespanns tropfte im Bereich der Klimanalage Kondenswasser zu Boden und sammelte sich auf der Straße. Gefahren für Mensch und Umwelt bestanden somit nicht. Der Einsatz konnte kurze Zeit später beendet werden.

Neben den vier Fahrzeugen der Feuerwehr Glane, war der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen sowie die Polizei mit einer Streife am Einsatz beteiligt.