Sonntag, 15. Dezember 2019
Notruf: 112

Stadtfeuerwehr Bad Iburg  Banner

Aufgabenteilung

Für die Bewältigung der Einsätze muss bei schweren Verkehrsunfällen oder Chemieunfällen häufig spezielles Gerät eingesetzt werden. Um diese teuren Sondergeräte innerhalb der Stadt Bad Iburg nicht doppelt vorhalten zu müssen existiert zwischen den beiden Feuerwehren eine Aufgabenteilung. So ist die FF Bad Iburg mit allen Geräten zur Technischen Hilfeleistung ausgestattet. Die FF Glane deckt das gesamte Spektrum der Gefahrgutunfälle ab. Dieses spiegelt sich in der sowohl in Ausbildung der Feuerwehrleute als auch in den Fahrzeugkonzepten wieder.

Aufgabenschwerpunkt Bad Iburg: Technische Hilfe
Aufgabenschwerpunkt Glane: Gefahrgut